25 Jahre Naturschutzgebiet Geigelstein – Neuer Prospekt

Eine einzigartige Kultur- und Naturlandschaft bietet in unserer Region der Geigelstein. Dieses Jahr werden es 25 Jahre, dass der Chiemgauer Blumenberg als Naturschutzgebiet ausgewiesen wurde. Passend zum Jubiläumsjahr haben die beiden Anlieger Gemeinden Aschau i.Chiemgau und Schleching verschiedenste Angebote zusammengestellt. Als Besonderheit hat nun die Tourist Info Aschau i.Chiemgau eine umfangreiche Jubiläumsschrift ausgearbeitet. Die 32-seitige Broschüre bietet schon alleine optisch vom Format und auch von der Naturpapier Auswahl eine Alleinstellung da. Aschaus Tourismuschef Herbert Reiter hat zusammen mit der Grafikerin Margarete Baumgartner ansprechend verschiedenste Informationen über Vegetationszonen, über die Almen, Lebensräumen bis hin zum ausführlichen Jubiläumsrahmenprogramm darin zusammengefasst. Ein wahrer Augenschmaus sind darin die besonderen Fotoaufnahmen und das Bergpanorama, worauf alle Gipfel erklärt sind, welche vom Geigelsteingipfel zu sehen sind. Neue Einblicke stärken das Bewusstsein und die Verantwortung zum Erhalt und zur Pflege des Naturschutzgebietes.

Foto: Herbert Reiter von der Tourist Info (Mitte) freute sich, an die beiden Bürgermeister Peter Solnar (links) von Aschau i.Chiemgau und Josef Loferer (rechts) von Schleching das erste druckfrische Exemplar überreichen zu können. Im Sinne der interkommunalen Zusammenarbeit wurde diese Jubiläumsschrift von den beiden Gemeinden Aschau i. Chiemgau und Schleching finanziert. Die kostenlose Broschüre ist in den Tourist Infos Aschau i.Chiemgau, Tel. 08052/90490 und Schleching, Tel. 08649/220 erhältlich.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg