Archiv für 29. April 2015

Deutscher Wanderverband zeichnet „Gasthof Ochsenwirt“ in Oberaudorf aus

Wandern – ob zu Berg oder zu Tal – liegt voll im Trend. Damit steigt auch die Nachfrage nach Unterkünften und Serviceleistungen, die auf die Bedürfnisse von Wanderern zugeschnitten sind. Den gewachsenen Ansprüchen der Wanderer kann nur mit einem hohen Qualitätsniveau entsprochen werden. Seit einigen Jahren prämiert der Deutsche Wanderverband deshalb besonders wanderfreundliche Betriebe mit dem Gütesiegel „Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland“. Ausgezeichnet werden Übernachtungsbetriebe, die sich perfekt auf die Bedürfnisse von Wanderurlaubern eingestellt haben. Weiterlesen…

VerabschiedungMarlene_AnnerIm April wurde Marlene Anner von der Prien Marketing Gesellschaft in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Geschäftsführer Martin Aufenanger bedankte sich bei ihr für das überaus große Engagement, das sie im Laufe ihrer 22-jährigen Tätigkeit im Dienste des Priener Veranstaltungsmanagements aufbrachte.

Marlene Anner begann ihre Beschäftigung 1993 in der Kurverwaltung der Gemeinde Prien als Sekretärin von Direktor Peter Donauer. Mit Gründung der Priener Tourismus Gesellschaft 1999 wechselte sie zum neuen Unternehmen. Zu ihrem Aufgabengebiet gehörten auch das Veranstaltungswesen sowie die Verwaltung der beiden Kursäle, für das sie schnell viel Herzblut entwickelte.  Mit großem Enthusiasmus und hoher Professionalität eignete sie sich in der folgenden Zeit alle geltenden Gesetzesvorgaben sowie die Rahmenbedingungen der Versammlungsstätten-Verordnung an. Weiterlesen…

Trachtler sorgten für Abwechslung

Der Bayerische Trachtenverband präsentierte sich auf der Neuen Messe in Rosenheim mit einem 18 Meter langen Stand sowie täglichem Programm auf der Bühne.

In der Inntalhalle – Versorgung der Standbetreuer mit Getränken dankenswerterweise vom Auerbräu – zeigten Gruppen aus dem Gauverband I, dem Oberlandler Gau, dem Inngau sowie vom Tiroler Landestrachtenverband Plattler und Figurentänze, welche vom Publikum sehr gut aufgenommen wurden. Einige Musikgruppen lockerten das Programm auf. Landeskassier Walter Weinzierl gab zwischendurch Informationen über die Geschichte der Trachtenbewegung, das Trachtenkulturzentrum in Holzhausen, die Jugendarbeit in den Vereinen und erläuterte die jeweiligen Trachten der Mitwirkenden. Eine geballte Trachtenvorstellung am Montag brachte den Besuchern einige Unterschiede bei den Gewändern allein in unserer Region dar. Weiterlesen…

Titelbild2Anlässlich des 150-jährigen Stadtjubiläums im vergangenen Jahr wurden in Rosenheim 20 Infotafeln aufgestellt. Die Infotafeln zeigen, wie die Stadt vor 150 Jahren ausgesehen hat und wo sich beispielsweise das erste Stadtkrankenhaus, das alte Rathaus oder der erste Rosenheimer Bahnhof befand. Anhand dieser Infotafeln hat der Tourismusverband Chiemsee-Alpenland eine Entdeckungstour mit Gewinnspiel durch die Rosenheimer Innenstadt konzipiert. Die Tour kann selbstständig zu Fuß oder per Fahrrad unternommen werden und ist für Gäste sowie Einheimische gleichermaßen geeignet. Insbesondere Familien mit Kindern und Jugendliche können so auf spielerische Art mehr über die Geschichte der Stadt erfahren. Der Flyer „Entdeckungstour für die ganze Familie durch die Stadt Rosenheim“, der einen Überblick über die Tour liefert, liegt an folgenden Stellen auf: Tourist-Info Rosenheim, Ausstellungszentrum Lokschuppen Rosenheim, Städtisches Museum Rosenheim sowie im Chiemsee-Alpenland-Infocenter in Felden. In dem Flyer gibt es einen Gewinnspiel-Coupon, als Preis winkt ein „Ipod touch“. Weitere Informationen gibt es auch online unter www.chiemsee-alpenland.de (Stichwort: „Familienurlaub“).

Vereinefest und Maibaumaufsellen in Prien verschoben auf Sonntag, 3. Mai

Aufgrund der sehr schlechten Wetterprognosen für Freitag, 01. Mai wird das Vereinefest  mit Maibaumaufstellen in Prien verschoben auf Sonntag, 03. Mai. Weiterlesen…

Verein für Historische Trachten in Altbayern versammelte sich auf dem Samerberg – 2015 Trachtentreffen in Grainbach

Die Vereinigung der Historischen Trachten von Altbayern trafen sich mit 140 Delegierten beim Trachtenverein Hochries-Samerberg in Grainbach (wir berichteten bereits in Bildern). Dort findet am Sonntag, 5. Juni nächsten Jahres auch das alle zwei Jahre stattfindende Trachtentreffen der Historischen Gruppen statt. Dieses farbenfrohe Brauchtumsfest wurde in Grainbach für das Jahr 2018 nach Bad Kohlgrub vergeben. Weiterlesen…

Sportgaststätte Badwirt ab 1. Mai mit neuem Pächter-Ehepaar

Die Sportgaststätte Badwirt in Rossholzen auf dem Samerberg ist ein beliebter Treffpunkt  und Einkehrstätte  des Samerbergs. Die neuen Pächter Renate und Walter Stockmeier freuen sich darauf die ansässigen Vereine, die einheimische Bevölkerung und die auswärtigen Erholungssuchenden ab 1. Mai 2015 begrüßen zu dürfen. Zwei Gasträume, ein Saal und zwei Terrassen bieten genügend Platz für die Bewirtung. Weiterlesen…

Führung durch renovierte Loreto-Kapelle in Rosenheim am Freitag, 8. Mai

In neuem Glanz erstrahlt die Loreto-Kkapelle in Rosenhheim. Das Bildungswerk Rosenheim bietet am Freitag, 8. Mai von 17 Uhr bis 18 Uhr eine Führung mit Dr. Evelyn Frick  mit dem Titel „Neuer Glanz für die Barockkirche“ an. Weiterlesen…

Bergen bereitet sich auf Festival GRIMMIG & GRANTIG an Pfingsten vor

In Bergen findet am Pfingstsamstag den 23.Mai 2015 erstmals das neue Festival GRIMMIG & GRANTIG statt. Den ungewöhnlichen Namen für das Festival haben die Macher gleich beim ersten Treffen beschlossen! Da die auftretenden Künstler und Bands zusammen mit Andreas Auer vom Ladenbergen alles in Eigenregie planen und organisieren sollte auch ein wirklich eigener und einprägsamer Name gefunden werden der das Bayrische Lebensgefühl mit einem Augenzwinkern beschreibt! Weiterlesen…

Maibaumaufstellen am 1. Mai in Rosenheim-Happing

Am Freitag, 1. Mai ist großes Maibaumaufstellen der Trachtenvereine „Alt Rosenheim“ und „Innviertler“ am „Happinger Hof“. Zur Unterhaltung spielt die Blaskapelle „Am Wasen“, und die Aktiven beider Trachtenvereine werden mit Auftritten für ein abwechslungsreiches Programm sorgen. Beginn ist um 11 Uhr. Bei schlechter Witterung ist der Ausweichtermin für Sonntag, den 3. Mai vorgesehen.