20. Frauenwörther Gespräche am Freitag, 8. Juli mit Bischof Voderholzer

Zum nunmehr 20. Mal finden heuer die „Frauenwörther Gespräche“ vom Bund Katholischer Unternehmen (BKU) und vom Wirtschaftsbeirat Bayern am Chiemsee statt. Das Jubiläumstreffen ist am Freitag, 8. Juli in der klösterlichen Aula auf der Fraueninsel. Bislang waren stets hochrangige Referenten zu den Gesprächen gekommen. Den Auftakt bildeten in den ersten drei Jahren, als die „Frauenwörther Gespräche“ noch im Kleinen Kursaal in Prien stattfanden, Heribert Späth (zweimal) als Präsident des Deutschen Handwerks und Alois Glück als CSU-Fraktionsvorsitzender. Seit 2000 finden die Gespräche und Diskussionen auf der Fraueninsel statt. Nachfolgende Referenten fanden sich seither ein: Cellerar Pater Anselm Bilgri vom Kloster Andechs, Historiker Prof. Dr. Michael Wolffsohn, S. E. Altbischof Dr. Reinhold Stecher aus Innsbruck, Prof. Dr. Eugen Biser aus München, S.K.H. Otto von Habsburg, Vorstands-Vorsitzender Dr. Bernd Piechetschrieder, Altkanzler Dr. Helmut Kohl, Vizekanzler Dr. Erhard Busek aus Österreich, CSU-Generalsekretärin Christine Haderthauer, Erzbischof Dr. Reinhard Marx, WBU-Präsident Dr. Otto Wiesheu, Dr. Johannes Eckert von der Abtei St. Bonifaz aus München, Prof. Dr. Werner Weidenfeld aus München, Sparkassen-Präsident Dr. Georg Fahrenschon, Erzabt Dr. Korbinian Birnbacher aus Salzburg und Manfred Weber als Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament. Für Freitag, 8. Juli hat sich H. H. Bischof Dr. Rudolf Voderholzer vom Bistum Regensburg angesagt, sein Vortrags-Thema ab 15 Uhr lautet „Christliche Identität zeigen“.

Fotos:  Hötzelsperger – Eindrücke aus den Vorjahren von den „Frauenwörther Gesprächen“

Nähere Informationen: www.wbu.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg