13 mal Leistungsabzeichen bei Musikkapelle Samerberg

Jugend- und Nachwuchsarbeit sowie Ausbildungsqualität sind innerhalb der Musikkapelle Samerberg besonders wichtig. So konnten in diesem Jahr 13 Jugendliche nach vielen Proben und Prüfungen das Leistungsabzeichen erwerben. Hierzu gratulierten beim heurigen Herbstkonzert neben Dirigent Benedikt Paul und Musikvorstand Bruno Steinbacher auch Josef Hieber als Vorstand vom Musikförderverein und Irmengard Wohlmuth als Vertreterin des Musikbundes Ober- und Niederbayern. Frau Wohlmuth lobte das Samerberger Engagement für die Blasmusik in den Vereinen und Musikschulen und insbesondere in der Musikkapelle Samerberg, die auf diese Weise keinerlei Nachwuchssorgen kennt.

Gruppenfoto:

hintere Reihe von l. n. r.: Benedikt Paul (1. Dirigent), Sepp Hieber (Musikförderverein), Bruno Steinbacher (1. Vorstand),
Christoph Sinhart (Tenorhorn, Silber), Jakob Spöck (Schlagzeug, Bronze), Michaela Spöck (Flöte, Bronze)
Martina Linder (Flügelhorn, Bronze), Christina Rieder (Flöte, Bronze), Johanna Wimmer (Klarinette, Bronze),
Käthe Derwanz (Klarinette, Bronze), Josef Daxer (Jugendleiter)
vordere Reihe von l. n. r.: Giulia Leistner (Trompete, Silber), Bernadette Leitner (Klarinette, Silber), Maxi Huber (Trompete, Bronze),
Julia Sinhart (Klarinette, Bronze), Veronika Weyerer (Flöte, Bronze), Elisabeth Schober (Flöte, Bronze)

hö/Fotos: Dietmar Scholz – Ehrungen bei der Musikkapelle Samerberg – 13 junge Musikantinnen und Musikanten bekamen das Leistungsabzeichen.

Nähere Informationen: www.musik-samerberg.de

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg