120 Teilnehmer beim Preisschafkopfen auf dem Samerberg

Das 35. Preisschafkopfen des Krieger- und Veteranenvereins Törwang-Grainbach im Gasthof Maurer war sehr gut besucht. Auf 30 Tischen wurde im vollbesetzten Saal und im Nebenzimmer gespielt. Mit 10 Solo-Spielen und 112 Punkten siegte Sepp Flötzinger aus Prutting vor dem punktgleichen Werner Sommer aus Rohrdorf. Den 3.Platz erkämpfte sich Christian Karl aus Nußdorf mit 110 Punkten. Der Schneiderpreis ging an den Samerberger Michael Maurer. Michael Irger, Vorstand des Veteranenvereins und Spielleiter Matthias Schwaiger dankten den vielen Spielfreudigen für das faire Spiel.

Foto: von links:
Spielleiter Matthias Schwaiger, Schneiderpreisgewinner Michael Maurer, Zweitplatzierter Werner Sommer, Sieger Sepp Flötzinger, Drittplatzierter Christian Karl und Veteranenvorstand Michael Irger.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg