1. Volksmusikseminar von Kling Glonn beim Duftbräu auf dem Samerberg

In diesem Jahr veranstaltet Kling Glonn erstmalig ein Volksmusikseminar. Es findet vom 24. März bis  26. März beim Duftbräu am Samerberg statt. Bereits als Referenten haben Hans Wiesholzer, Gabi Reiserer, Franz Schwarzenböck und Markus Gromes zugesagt. Ein Wochenende bei dem sich alles um die alpenländische Volksmusik dreht. Unterrichtet werden die Instrumente Akkordeon, steir. Harmonika, Melodie- und Begleitgitarre, Harfe, Blechblasinstrumente, Singen, spielen und singen in Ensembles. Es werden drei Unterrichtseinheiten abgehalten mit jeweils 40 Minuten. Angeboten wird sowohl Einzel- als auch Gruppenunterricht. Nähere Infos zum Volksmusikseminar erhalten sie unter www.kling-glonn.de , über Facebook, 1. Volksmusikseminar von Kling Glonn, und über das Büro von Kling Glonn.

Anton Hötzelsperger

Nachrichten

Freier Journalist, Leiter der Gäste-Information Samerberg